In Kolumbien wird das DAAD-Sprachassistenten-Programm von ICETEX kofinanziert. Die Sprachassistenten unterstützen verschiedene Sprachzentren kolumbianischer Universitäten und damit Möglichkeit für kolumbianische Studierende aus verschiedenen Regionen ihre Deutschkenntnisse zu stärken.

Ausschreibung für Hochschulabsolventinnen und -absolventen:

Der DAAD bietet Stipendien für Deutsche an, die als Assistenten/innen der deutschen Sprache an Universitäten in  verschieden Regionen Kolumbiens arbeiten möchten. Es handelt sich hierbei um ein Vollstipendium, welches den Aufenthalt von Deutschen in Kolumbien ermöglicht, um den Deutschunterricht zu unterstützen. Bewerber müssen die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen oder ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Lehrerfahrung und ein Hochschulabschluss in Deutsch als Fremdsprache, Germanistik, Übersetzung oder ähnlichen Fachbereichen sind erforderlich. Zusätzlich zu den ausschließlich vom DAAD finanzierten Stipendien gibt es in Kolumbien zusätzliche Sprachassistentenstellen dank einer Ko-Finanzierung von ICETEX. Das heißt, dass die Bewerber oder Bewerberinnen, welche Kolumbien als Zielland wählen, eine größere Chance haben, ein Stipendium zu bekommen.

Bewerbungsschluss ist im November, um den Aufenthalt im Juli des Folgejahres zu beginnen.
Alle notwendigen Informationen zur Bewerbung finden Sie auf folgender Seite des DAAD Deutschland: https://www.daad.de/ausland/lehren/sprachassistenzen/de/

DAAD-Sprachassistentenprogramm in Kolumbien - Erfahrungsbericht

DAAD-Sprachassistentenprogramm in Kolumbien - Erfahrungsbericht

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Auf YouTube ansehen