Beschreibung des Programms

Die der Partei DIE LINKE nahe stehende Stiftung vergibt Stipendien an ausländische Staatsangehörige, die zur Promotion oder zu einem Forschungsaufenthalt im Rahmen ihrer Promotion nach Deutschland kommen. Die Grundlage der Promotionsförderung bilden die politischen Werte der Stiftung, insbesondere soziale Gerechtigkeit und Solidarität.

Zielgruppe

Die Zielgruppe bilden besonders befähigte Promovierende aller Fachrichtungen (Ausnahme: medizinische Fachrichtungen) und Hochschultypen aus dem Ausland mit vielversprechendem Promotionsthema, die sich mit den Werten des demokratischen Sozialismus identifizieren und für sie engagieren.

Akademische Voraussetzungen

  • Zulassung zur Promotion an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B 2 sind nachzuweisen

Laufzeit

2 Jahre, wobei eine Verlängerung für zweimal 6 Monate aus fachlichen Gründen möglich ist, zusätzlich bis zu einem Jahr bei Kinderbetreuung, aus Krankheitsgründen oder bei anderweitiger schwerwiegender Beeinträchtigung

Stipendienleistung

Promovierende erhalten einen monatlichen Grundbetrag von 1.350 Euro, hinzu kommen eine monatliche Forschungskostenpauschale in Höhe von derzeit 100 Euro und ggf. Zuschläge zur Krankenkasse.

Formalia

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es hier.

Bewerbungsschluss

1. April und 1. Oktober eines Jahres

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Herkunftsland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Herkunftsland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Herkunftsland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste Ihren Status und Ihr Herkunftsland.