Beschreibung des Programms

Das Stipendienprogramm ermöglicht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt ein- bis dreimonatige Forschungsaufenthalte an den Einrichtungen der SPK in Berlin. Gefördert werden wissenschaftliche Vorhaben, die mit den vielfältigen Arbeitsbereichen der SPK in Zusammenhang stehen. Insbesondere ausländische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können in den Museen, Bibliotheken und Archiven der SPK arbeiten, am wissenschaftlichen und kulturellen Leben innerhalb der SPK und in Berlin teilnehmen und Fachkontakte knüpfen. Die Stipendien werden je nach Qualifikation unterschiedlich vergütet. Personen mit einem ersten Hochschulabschluss erhalten monatlich 900 Euro, während Personen mit Promotion oder vergleichbarer Qualifikation monatlich 1.200 Euro erhalten. Außerdem wird ein einmaliger Reisekostenzuschuss von 500 Euro gewährt.

Zielgruppe

Graduierte, Promovierende und Promovierte, deren Forschungsvorhaben mit einem der Arbeitsbereiche der Stiftung in Zusammenhang stehen

Akademische Voraussetzungen

Mindestens ein erster Hochschulabschluss

Anzahl der Stipendien

Etwa 30

Laufzeit

1 bis 3 Monate

Stipendienleistung

  • Personen mit einem ersten Hochschulabschluss: 900 Euro monatlich
  • Personen mit Promotion oder vergleichbarer Qualifikation: 1.200 Euro monatlich
Über das Stipendium hinaus kann ein einmaliger Reisekostenzuschuss in Höhe von 500 Euro gezahlt werden.

Formalia

Die Bewerbung ist direkt an die Einrichtung zu richten, an der geforscht werden soll. Zu beachten sind dabei die jeweils geltenden Bewerbungsfristen. Eine Übersicht der teilnehmenden Institutionen, Details zum Stipendienprogramm und eine Liste mit Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern in den Einrichtungen gibt es hier.

Bewerbungsschluss

Unterschiedlich und bei der jeweiligen Einrichtung zu erfragen

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Herkunftsland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Herkunftsland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Herkunftsland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste Ihren Status und Ihr Herkunftsland.