Programmziel

Das Programm richtet sich an Graduierte, die an einer der TU9 Hochschulen ein Forschungsprojekt im Rahmen ihrer Masterthesis durchführen möchten.

Wer kann sich bewerben?

Studierende ausgewählter IITs aus den Fachbereichen Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften, die sich zum Zeitpunkt der Bewerbung im 2. Semester des 2-jährigen Masterstudiums, im 4. Semester eines 3-jährigen Masterstudiums bzw. im 8. Semester eines Integrated oder Dual Degree Studiengangs befinden.

Was wird gefördert?

Ein Forschungsaufenthalt an einer der folgenden TU9 Hochschulen, um an der Masterthesis zu arbeiten:
Bewerbungen für das KIT Campus Alpin, Garmisch-Partenkirchen können nicht in Betracht gezogen werden.

Dauer der Förderung

7 Monate (im Zeitraum September bis März)

Stipendienleistungen

  • Monatliche Stipendienrate von 850 Euro für Graduierte
  • Leistungen für die Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung
  • 4-6-wöchiger Deutschkurs an der Gasthochschule
  • Eine einmalige Studien- und Forschungsbeihilfe von 266 Euro
  • Ggf. einen Mietzuschuss (hierfür gelten besondere Bedingungen)
  • Zuschuss in Form einer Reisekostenpauschale

Auswahl

Bewerbungen erfolgen über das DAAD Portal. Gleichzeitig müssen die Bewerber ihre Unterlagen an das jeweilige Dean’s Office der Heimathochschule einreichen. Diese nominieren qualifizierte Bewerber und schlagen sie dem DAAD Büro Neu-Delhi für eine Förderung vor. Die Auswahl erfolgt durch ein Auswahlverfahren des DAAD nach akademischen Leistungen.
Die Auswahlergebnisse werden im Mai bekannt gegeben.

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Zielland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Zielland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Zielland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status und Ihr Zielland.