90 Fördermöglichkeiten für Ihre Auswahl

  • Das hochform-Programm

    Die Deutsche Universitätsstiftung (DUS) hat das Stipendienprogramm hochform für in Deutschland Studierende aus Fluchtgebieten entwickelt. Das Programm ist im Oktober 2015 gestartet. Das Alleinstellungsmerkmal des Stipendiums liegt darin,

    Status:
    Studierende
    Fachrichtung:
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): Promotionsstipendienprogramm

    Nachwuchswissenschaftler aller Herkunftsländer und Fachrichtungen, die eine weiterführende Forschungsarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes an einer Hochschule in Deutschland anfertigen, können sich für eines der jährlich vergebenen

    Status:
    Studierende
    Graduierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Heisenberg-Programm

    Herausragende Wissenschaftler, die alle Voraussetzungen für die Berufung auf eine unbefristete Professur erfüllen, können sich mit diesem Stipendium auf eine wissenschaftliche Leitungsposition vorbereiten und in dieser Zeit

    Status:
    Promovierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Sachbeihilfe

    Die Sachbeihilfe ermöglicht die Durchführung eines einzelnen, thematisch und zeitlich begrenzten Forschungsvorhabens. Gefördert werden grundsätzlich Wissenschaftler aller Fachdisziplinen in der Bundesrepublik Deutschland oder an einer

    Status:
    Promovierte
    Hochschullehrer
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Deutscher Bundestag: Internationales Parlaments-Stipendium (IPS)

    Der Deutsche Bundestag vergibt jährlich bis zu 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 50 Nationen. Die Stipendiaten werden für fünf Monate nach Berlin eingeladen. In dieser Zeit nehmen sie an Veranstaltungen und Seminaren

    Status:
    Graduierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte